Über uns

Ich komme aus einer vielen Generationen farmer Familie. Mein Vater hat hunderte von Hindern in Freilandhaltung gehaltet, wie die Menschen auf der amerikanischen Farmen tun, die von allen bekannt sind als: der Farmer.

2013.10.12 Szaknyér 072Daher war es ganz klar für mich, dass ich irgendwann dieser Lebens-stil leben werde. Tierhaltung hat eine alte Tradition in West Ungarn. Die Alpen können in unserer Nachbarschaft gefunden werden. Durch das feuchte Klima der Alpen die reichsten Weiden im Land können hier gefunden werden.

Dank meiner Erfahrungen in meiner Kindheit war ich froh diesen Job zu starten. Ich verbringe fast alle meine Freizeit unter diese Tiere. Ich war drei Jahre alt, wann ein Stier auf meinen Ohrring getrat hat und er hat es aus meinem Ohr gereisst. Das war eine perfekte Lehre für mich. So konnte ich alles erlernen was man über Freilandhaltung wissen kann. Meine erste Idee war Rinder zu halten, aber später habe ich realisiert, dass es nicht für Frauen entworfen wurde, insbesondere wenn es um äsung geht.

Später, während meiner Besuche in Lateinamerika habe ich die Alpacas und ihre „Verwandten“ das Vikunka und Guanako kennengelernt. Es dauerte nicht lange zu realisieren, es ist nicht unmöglich Alpacas auch in Ungarn zu halten. Mein Traum hat sich teilweise erfüllt: zurzeit schöne Alpacas grasen um das Haus. Ich widme viel Zeit und Energie für sie, weil die wichtigste Sache ist die Tiere in einem guten Zustand zu halten.2012.Argentina,Chile 654

Mein Ziel ist einen Bauernhof zu shaffen, wo  die glücklichste Alpakas auf der Welt leben, die nie weggehen möchten. Ich möchte für sie das absolute stressfrei Leben geben, und ich versuche sie möglicherweise von allen Krankheiten oder von schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Ich versuche denken als Alpacas: jederzeit ich bin um sie, stelle ich die Frage: Würden Sie mögen das? Die Antwort auf diese Frage ist das Wichtigste: diese Antwort bestimmt alles im Leben meines Bauernhofs. Sie hassen Entästung, Nagelschneiden, Injektion, aber leider gibt es einige unangenehme Dinge die sie durchlaufen sollen. Sie sollen nicht der Eitelkeit der Menschen bei Alpaka-Shows dienen, ich kümmere mich um, dass sie  keinen Besuch einer solchen Veranstaltung teilnehmen sollen. Welche von den Alpacas würde sich freiwillig eine lange Reise verpflichten was mit Umweltveränderung und mit dem Trauma kommt: weg von den geleibten zu sein um nur ein Phantasie Band zu gewinnen? Ich glaube nicht, dass der „Jahrmarkt der Eitelkeit“ eine tierfreundliche Aktion ist, eher ist das ein Spiel der gefühllosen Menschen, wo das Geld auf dem Spiel ist.

009Dennoch bemühe ich mich um gut aussehende Tiere zu züchten, wo der gesunde Look nur ein Feedback von ihnen für meine Aufmerksamkeit ist. Laut meinem Vater, 40% der Qualität bestimmt wie man diese Tiere haltet. Auch der Tierarzt teilt meine Meinung, so ihre Erfahrung kann mir viel helfen. Ich hoffe, dass ich einen guten aussehenden Portfolio und hochwertige Alpaka-Wolle produzieren kann, so kann ich die inländische Produktion von Alpaka-Wolle beitragen.

Alle notwendige Futter sind von mir vorbereitet, zum Glück habe ich den erforderlichen Acker. First-Class Wiese kann in der Nähe von uns gefunden werden, so Futter Im Winter und für Tüder ist auch einfach erreichbar. Ich mache  alles  rund um den Hof, denn wir wissen: “die Augen des Bauers füttern die Tiere.”

2012.okt. Szaknyér 004Schließlich fand ich das Ziel meines Lebens, ich empfehle es für alle, die es sich leisten können. Ich kann helfen wenn es um Tierhaltung geht, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!

Dieser Job ist wunderbar, es gibt Freude und Vergnügung.


Powered by WordPress and HQ Premium Themes.